Гений есть терпение мысли, сосредоточенной в известном направлении © Исаак Ньютон


Lis Zaunbauer. Algorhythm einer Geselschaft zum etwas Neuen.

Тексты на Немецком Языке

Модераторы: Администратор Борис, ирина мария

Lis Zaunbauer. Algorhythm einer Geselschaft zum etwas Neuen.

Сообщение ирина мария » 11 май 2010, 13:41

Изображение


Meine liebe Elisabeth!

Wie habe ich Dir schon gesagt, Du warst mein Schutz-Engel. Und auch mein Boss, und auch mein Friend: als ich meine Aufenthaltsbewilligung nicht mehr hatte, hast Du, - als selbstverstaendlich, - mich bei Dir regisrieren liess.
Es scheint, dass ich Dir immer schulde, also, lass mich Dir, in jeder moeglocher Form, dass kompensieren. Ich lade Dich ein in jeder Zeit zu mir.

----------------------

Ich moechte Dir etwas erzaehel, wass ich vom Programm erfoscht hatte, wass unsere Geselschaft betrift.

1. Buchstaebliche Beziehung.

So bald meines Lebens Ziel als Philosophiscer Stein erschien, hatte ich dass Volgende verstanden:
XYZ+, (System den Koordinaten + Spirale) im Ru. klingt als ein Wort, dass nicht auszusprechen sei, wo es nicht nur Penis heisst, sondern, als schlimmes Wort.
Man konnte so ein Woertchen auf einem Wand or ZAUN sehen, von schlimmen Kindert dort geschriebenes.

So bald DAS WORT wurde als MEIN mir scheinen, und, zwar, als ein und auch mein Programm, wo es um 3-Dimensionalem neuen Netz ginge, kamm es mir vor, dass es nicht lange, als 3 Jahre dauern duerfte, wo alles nach Agorhythmusen geht.
Oder, so, wie es gab: (2+1=3), +1 = 4, wo von der Geometrie hier die WIND-ROSE 4-eckig ist. Insgessamt 5, wo solchen Windrosen gibt es 5 auf der Karte von COW (Mos-kuh).

Ein echtes Netz, kann man als "ehrliches" auch nennen.

Da, siest Du, meine Liebe, wie es alles bei un sich proezierte, angefangen von Dipl. Ing. Erlich (lass Ihn von mir schoen gruessen!) und von der Wohnung auf ROSAuer Laende, 1090, wo die Zahl "109" auch meinem Gebertsdatum in Resonance steht.
Auf Ru. "wind" heisst WETER, und auf meiner Weise zu rechnen, durch mein Alphabet, selbstverstendlich, WETER = 4+7+20+60+18 = 109.

Natuerlich, die Wohnung auf Rossauer Laende hat mir, - danke Ihm sehr! -Herr Dipl. Ing. Erlich besorgt.

Und, wenn es DER WORT gab, - obwohl damals davon hat man keine Ahnung, - gehoerte es auch ein ZAUN geben.
Und, wo der Mensch, der - nach einer Legende von der Philosophie hier, -
sollte ein Bauer werden, und auch ein dekorator (von Solomon = 109), kommt auch unser Beruf vor, dein Name Zaun + BAUER, und nachher kommt elber Herr Bauer, Erich, die Adresse schon wieder mit 109:
1090 Waer. Str.. 57.

Gleich nach folgendem Algorhythmus:
Изображение

2. Algorhythmisch gesehen.

Mein Symbol "mit einem Swert", der als S-WORT, - zu "WORD-S" wird, kommt spaeter, in Mos-Cow.
Eine Kuh wird zum Bear, und ein Bar - zum Wagen "5": WORD + 5.
XYZ + , als Wagen, und unser System - als Eins mit Rhythmus "5".
Im Kalender, in Uhren, auf dem Netz von Cow.

In dem Moment, bis zum Jahr 95, - ein Bear's Totem, - war es mein Furcht vor Dem wegen meiner Aufenthaltsbewilligung.

Mein Symbol da, auf dem Bildchen von Sternen, das egypten mal hatten, wird dies: "Frosch". Frog + Rama, als "7" und als PROGRAMMA "7".
Frosch, als Ljaguschka = 109 \ 7.
Von meinem Gebertsdatum 10/9/7 bis 199-7-m.
Ich fahre nachhause nach Mos-kwa im 7-m, April.
April, - Stier, TELEZ = 195.
Im Jahre 1995 habe ich mein Fehler gemacht: war ich weg von de Erzdiozoeze Wien, von deimem Schutz.

Lisi - LISA, oder - Fuchs in Russischem. Din Name, Lisi. Und Pfeil damals, als "Schutz".
Ein Vogel urde auch dabei geben: Architekt Vgel, mit der Lehre von Fengshui, wovon ich etwas fuer mein Alphabet herauszog. Alles wurde fuer Gutes or Notwendiges geschehen, ... aber, tut es manchmal weh in die echte - erliche Richtung zu gehen.
Damals - weg von Herrn Erlich.

Wo "die Erzdiozoeze" auf uf Ru. hat auchdie Zahl 109, kann es auch heissen, dass bis 1997 gab es fuer mir eine Arbeit, und hatte ich noch ein - paar projekten.
Und dunser Bauamt hat im 1997-m sein neues Programm durch den neuen Architektn.
Dies Jahr, - 1997, - war ein Stier nach Chinesischem Kreis.

Du, Lis, - als Du es selbe bemerkt, - hattest in Bauamt deine arbeits - Woche abgekuerzt (als Stier mit seinem Swert), und, wo T bei nserem Alphabet Nimer 20 hat, - hattest Du auch nur 20 Uhr \ pro Woche zu Arbeits-zeiten bekommen.
Wird es nich heissen, dass Russisch zu einem Instrumen des Programm wird?

Изображение

Изображение
Последний раз редактировалось ирина мария 03 июн 2010, 15:20, всего редактировалось 12 раз(а).
ирина мария
 
Сообщения: 3832
Зарегистрирован: 22 янв 2009, 00:14

Сообщение ирина мария » 11 май 2010, 14:08

Изображение

Dass war mein erster Objekt 1993. 5.5, und ich furchtete mich ob ich der Plan schaffe.

Изображение

Algorhythmisch gesehen:
Datum 5.5 im Jahr von Hahn, als Erste Baustelle, und auf einem Turm, in Wiener Neu Stadt, bein Hahn (mein Bild auf dem homepage).

Ein Programm (kind) it einem Vogel, - ein von Agorhythmen.

Und unser Buchstaebliches Programm: das Word, das auf einem Zaun zu gesrieben war.
Dies Wort hat die Zahl 55 (zwei Wagen). Da: 5.5-er. Stier schon wieder.
Und, wo s Stier gibt, gebe es dabei dies WORT:

ХУЙ = 22+21+11 = 55.

Wo es dies Wort gibt, gebe es auch eine ZAUN-BAUER.

----------

Und dann gab es einen Bauer, mit seinem menlichen (Symbol), als gehoert einem Mann.

---------

Изображение

Ein Hahn wird zum sexuellen Symbol.
Rechnen wir: 1993 12 = 2005.

Die grosse Welle der Zeit, die 2 160 Jahre dauert, wird an Ende 2005 zu Ende.
Eine "Spirale" - "6" - in DEM WORTe heisst 2006, - als das Erste Jahr in einer nechsten Welle der Zeit.

Datum 20/05 im Srier in 2002 - ein Datum als 0 - Koordinate auf der Welle, das auch 0 - Koordinate in unserem Kalender wurde. Die zwei Nulle wurde als in neuer Anfang eines neuen Kalender, der Rhythmus in sich traegt und ihn auch aus sich ausstrahlt.

Mit dem Swert- symbol wird Un-rhythmus abgeschnitten.
ирина мария
 
Сообщения: 3832
Зарегистрирован: 22 янв 2009, 00:14

Сообщение ирина мария » 11 май 2010, 16:53

Изображение

Elisabeth und Peter Grienbau

Изображение

Изображение

Neu Walldeg, ein Turm, nicht abzumessen war. Aber, doch!

Изображение
Последний раз редактировалось ирина мария 03 июн 2010, 15:22, всего редактировалось 1 раз.
ирина мария
 
Сообщения: 3832
Зарегистрирован: 22 янв 2009, 00:14

Idee der Philosophie aks eigenes Leben

Сообщение ирина мария » 12 май 2010, 11:50

IDEEn und Legende der Philosophie als mein eigenes Leben.

Danke, Lis, Du hast mir wieder geholfen. So wie Erich Bauer.

Meine Geschichte bei Euch har mich dazu gebracht, dass ich Deutsche Worte, auf Russischem aufgeschriebene, durch mein Alphabet durchzug, und daraus wird etwas NEUES kommen.
Und zwar:
die einige Frage ueber Phil. Stein, die gnedige Frau Philosophie an uns allen gestellt hat, haben wir beantwortet.

Die Frage waere: wieso, warum ein Swert wurde zum Stein, zu Alchimie, und wieso - warum der Mensch, der den Stein (Swert) erfundet hat, sollte ein von BAU-Wesen da sein?
Da, im Begriff des Steines, wurd von dem Verlorenen Tag gesprochen, was, doch, hinter sich etwas haben sollte, und so weiter.

--------------

Neuer Weg zu erforschen ist folgender:
nemmen wir ein Deutsches Wort und Russisches Alphabet. Um den Babilonischen Turm zusammen zu kriegen.

SWERT = 26 + 3a + 6a + 18 + 20 = 73a. Als Datum: 7.3, +1.
STEIN = 26 + 20 + 1 + 11 +15 = 73.

BAUER = 2 + 1 + 21 + 31 + 18 = 73. Von "bauen" da kommt Bau-er.
----------------------------------
Alle drei Woerte haben die selbe "73 - energie".

Jetzt zur Grafik: ein Stein wird zum "O", - zum Null:
Nulj = 15 + 21 + 13 + 28 = 77, = KAMENJ (Stein).
Bei uns sagt man NOLJ auch:
Nolj = 15 + 16 + 13 + 28a = 72a == zum 73+1, wo Numer "Ь (j)" hat und 28, und 30.
Schon wieder zu 7.3-er. Als Datum kann es 7 Maerz heissen.
Die Zahl "77" wird zum datum 7 Maerz im 7-m Jahre heissen: 7.7.

--------------

Zurueck zur der Philosophischer Legende:
der bau-meister und designer CHIRAM, der den Stein gefundet haette, hatt damit auch den Verlorener Tag erfundet.
Auf Ru.:
UTRAtschENNIJ DENJ = 161 + (54a + 264 = 319), als September 31.9, der Tag, der im September sich so aufscgreiben lisst: 31.7. In dem Kalender, wo ein Jahr faengt von letzte Woche im Maerz.

Von mir aus: 161 + 54 = Khorokhordina Irina (Ch-Ira, M-aria), und auch als Ausgleichung des Schicksals: 161 (snittpunkt) = Totschka des Todes, und zwar wann: 54 + 264 = 318, als 3.1.8:
1 Maerz 2008, oder 2007, wo Anfang des Maerzes das Jahr 2008 wurde zum 2007.
Dann das Datum laesst sich so aufschreiben: 3.1.7.

Im Vergleich zum "Verlorenem Tag" 31.7 spielt ein "steinchen - punkt oder Null", keine Role.
Oder umgekehrt: ein 0 wird zum Schluessel, wenn es ein Philosophischer 0 heisst.
----------

Bei mir das Datum 1 Maerz 2007 in Matrixen Kalender stimmt dem Datum 7.3 im gewesenem, Grigorianischen Kalender.
So denn, haben wir auch mein Rechnen von Tagen auch nachgeprueft.

----------

So, verstehe ich wieso und warum kommt die Familie BAUER in mein Leben, dann wieso und warum gehe ich weiter studieren, um auch ein Designer zu werden.
Was steht dahinten? Die Legende ueber CHIRAM, der wurde von "koenig Solomon" da: tzarj Solomon = 71 + 109 = , 83076 in dem 0-punkt der allgemeiner "pyramide" zur Formule der Zeit = 83076 + X.
Bei mir damals: 109 wird zur "Erzdoizoeze" (ЕПАРХИЯ = 108а = 109).

An dem Verlorenen Tag "31.8a = 31.9" wird der Tag 31.8 August zm 1.09. September (Sentjabrj = 161).
Bei mir: der Tag 10.9 ist mein Geburtstag, und 71 - der Tag 7.1: Maerz 7-er oder Maerz im Jahre 2007.

Als Programm wird 31.9 ( 31/7 ) zur Zahl 55:
319 - frakthal 264 = 55, und dass waere mein WORD 55 = ХУЙ, der auch zwei Wagenen bedeutet.

----------

In meinem Familie - Namen "Chorochordina" = 161 + 50 steht es so eine Ausgleichung: "161 = Totschka 0 im 50 (Jahre alt)".
Im Namen "Irina" = 54 + 264 = 318, - das Datum: 3.1.8 (3.1.7, - 7.3).
Dass waere ein STEIN = 73a, ein SWERT = 73+1, und ein Bauer-hof.

Wenn Erich Bauer, gebohrener 7.3. in 50, war fuer mich ein 0- Station im 7-ten Jahre (1997), - kann schon sein, dass war ja auch Maez, - solte es heissen, dass mein Weh wurde mir zur Lehre, und zwar, zu der Lehre, wo ich den 0-punkt meines Lebens, als Verlorener nach vor-Programm, erfinden musste.

Wenn die Lehre, - wie ein Mensch inseinem Passport seinen Schnittpunk zu finden kann, um den Punkt zu ueberschreiten, - wenn die nur fuer mich waere, waere es zu viel, - zu viel zu grosser Schade.
Wenn es fuer Menschen die Lehre da sei, kann es mich doch zufrieden machen.

Ich habe mein Leben nach der Schnittpunkt 7.3 statt meiner Liebe zum 73 = Bauer. Und inzwieschen - "ein Swert = 73+1", als eine Lehre.
Eigentlich, es gibt 3 wichtife Dinge:

Ein Kaender - Matriza, wo TRI (drei) auch klingt.
Eine neue Uhr,
Ein neues Netzt, dass ich am 37 Meridian baue.

--------------

Und, wieder zur Geschichte, - zur Legende der Philosophie ueber den CHIRAM.
Er wuerde von 3 Maenner umgebrach worden. Mit einem Zirkel oder Hammer.
Циркуль = 127а, als das Datum 12/7 oder 12.8, wo Maerz 12-er da sei.
Молоток = 107, als 1o7, als 1\7, um zu pruefen den Unterschied, damit ich die Tage nach dem 0-punkten von einem echten und unserem gewesenen Kalendern richtig weiter fuehren darf. Wenn ich es schon kann!

Eigenes Leben als ein Pfand, von Raetseln der Frau Philosophie.
"Der Verlorener Tag", als " die Idee der Philosophie", in den Zahlen:
161 + 54a, = 161 + 31.8A.

Alchimie (alchimia = 103) da: als 1o3, - 1 Maerz fuer mich. Alles zusammen: ein Puttern zum so einem Leben, dass laenger wird, als es in einem Passport aufgeschrieben wurde.

------------

Текст по-русски в разделе " СЛОВО и Русский Язык" про Философский Камень и что-то новенькое о Философском Камне
ирина мария
 
Сообщения: 3832
Зарегистрирован: 22 янв 2009, 00:14

Сообщение ирина мария » 12 май 2010, 14:11

Изображение

Es gibt zwei verschiedene Masstabe von der Karte, wo ich das neue Netz baue.
Ausmass einer Windrose zwei mal:

205 \ 118 = 173

243 \ 141 = 172a

----------------------
ЕДИНЫЙ АЛГОРИТМ = 172а (Allgemeiner Algorhythm)

Dort, wo die Erste Rose faengt an, gibt es Metro "172a = Botanitscheskij Sad" (Botanikusch Garden).

Durch Frakthal 264 wird die Zahl 172a zum 436a.
W0 ich das ganze gebaute auf der Karte als PLOT nenne, wird es schon stimmen: L von dem Plo aus Turin war 436 cm.

"Plot" auf Ru. "Plashchaniza" heisst: "ПЛАЩАНИЦА = 109 + 109а = Святая (heiliger) = 218, + 149 = Туринская (aus Turin)" = 367, - 264 = 103.
Interessant waere folgendes:
wieso der Plot aus Turin (als plot von Jesus waere) buchstaeblich genau so eine Zahl zeigt, == 109 mm, == so wie das WORT "Plot", und, zwar, auf Russischem?
ирина мария
 
Сообщения: 3832
Зарегистрирован: 22 янв 2009, 00:14

Сообщение ирина мария » 12 май 2010, 14:44

Wo mein Geb.Gatum 10.9 heisst, meine Adressen wurde nicht von Ungefaehr 436 heissen.
Da wohne ich. Auf der Achse.

Meine andere Adresse in Moskau war auch gleich in der Zahl "436- 264 = 172", aber im Sueden: 17\2.
Das kann schon heissen, dass dein Schnittpunkt, als deines Lebens Ziel und Aufgabe, hat schon alles moeglicher getan, um Sich Dir vorzu stellen. ... !

Wenn die Achse wird zum STOCK, und wenn ich geb. im 1957 ein Hahn im Chinesischen sei, wird das Bild da oben, wo ich bein Hahn in Wiener Neustadt auf einem Turm (einem von zwei, sie sind Zwillinde) sitze, stimmr es schon.

Wenn die Achse der Erde beugt sich auf 7 grad, und Mos-KWA wird zum Frosch, - zur Zahl 109 schon wieder, dann versteht man wieso und warum im Atlas (Sternen Karte von Egypten) sitz es auf der RAMA aus "7" gemacht:

Изображение
ирина мария
 
Сообщения: 3832
Зарегистрирован: 22 янв 2009, 00:14


Вернуться в DEUTSCH

Кто сейчас на конференции

Сейчас этот форум просматривают: нет зарегистрированных пользователей и гости: 1

cron